Suchergebnisse

37 Ergebnisse für den Suchbegriff "Menschenrechte" gefunden

Ergebnisseiten: 1 | 2 | 3 | 4

1. Newsletter Januar 2020

...Vertrauten und einer spannenden Veranstaltung nach der nächsten. Der Januar steht ganz im Thema der Menschenrechte. Wir beginnen das Jahr mit einer Kurzfilmvorstellung zusammen mit der KHM. Und zwar...

2. Newsletter November 2019

...Menschenrestfestival reinhören. Der Schweizer Regisseur erzählt uns von seiner Kunst, was das mit Menschenrechten zu tun hat und vom Kongo Tribunal. Und auch Philip Munyasia, der Gründer von Otepic...

3. Newsletter Dezember 2019

...Vortrag erläutern, wie die Regenbogennation 25 Jahre nach dem Ende der Apartheid die Umsetzung der Menschenrechte handhabt und mit Xenophobie umgeht. Am Donnerstag, den 12.12.2019 zeigen wir den Film...

4. Wer wir sind

...weiteren Bestandteil des Projekts.Im Frühjahr 2009 wurde das Projekt in Erinnern und Handeln für die Menschenrechte umbenannt. In der Aktualität wurde der Schwerpunkt des Projekts durch vielfältige Aktivitäten...

5. Social Spots für Menschenrechte - Kurzfilm-Preview

Studierende der Kunsthochschule für Medien Köln haben 2019 fünf Social Spots zum Thema Menschenrechte entwickelt und realisiert. Im Werbefilmseminar an der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) sind 2019...

6. Bessere Welt? Gönn Dir! Menschenrechte schützen - Konzernklagen stoppen!

Am 17. Oktober 2019 fand im Allerweltshaus die Veranstaltung „Bessere Welt? – Gönn Dir! Menschenrechte schützen, Konzernklagen stoppen“ statt. Zu diesem Thema haben drei Ver-treter unterschiedlicher Vereine...

7. Impressum

Allerweltshaus e.V.Stand up for your rights - Menschenrechte erkennen und handelnKörnerstr. 77-7950823 KölnTelefon: (0221) 510 30 02Telefax: (0221) 589 14 80E-Mail: menschenrechte@allerweltshaus.deInternet...

8. Bessere Welt? Gönn Dir! - Menschenrechte schützen

...Milliarden Euro Steuergelder "Schadenersatz" kassieren. – Gleichzeitig brechen Konzerne täglich Menschenrechte und NIEMAND kann sie dafür auf globaler Ebenen verklagen. Ein Abkommen der Vereinten Nationen...

9. Onlinespende

Seit Januar 2015 wird das Projekt unter dem Namen "Stand up for your rights - Menschenrechte erkennen und handeln" von der Stiftung Umwelt und Entwicklung des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.Um sich...

10. Menschenrechts-Festival

...Verbindung zu den Sustainable Development Goals (SDGs) aufgezeigt, die das Einhalten umfassender Menschenrechte in den planetaren Grenzen fordern. Gleichzeitig ging es aber darum die Menschenrechte zu...

Ergebnisseiten: 1 | 2 | 3 | 4

Tag "Menschenrechte" auf folgenden Seiten gefunden:

  1. "Ewig anders"

    Deutschland hat ein Problem mit Alltagsrassismus. Diesem Umstand geht Marvin Oppong auf den Grund und betreibt Ursachenforschung: In schonungslosen Gesprächen und Begegnungen testet er die deutsche…
    Tag(s): BPOCBuchvorstellungDiskrimierung

  2. Lesung "Rio em Shamas"

    Anderson França ist Brasilianer, Professor, Menschenrechtsaktivist, Sozialunternehmer, Politikberater, Schriftsteller und Drehbuchautor.Als Lehrer und Sozialunternehmer gründete er eine der größten…
    Tag(s): BPOCBrasilienFrauenLGBTI+

  3. Filmvorstellung Die Grüne Lüge - zweite Vorstellung

    Die ersten Filmvorführung von "Die Grüne Lüge" war ein großer Erfolg. Aufgrund der großen Nachfrage findet am…
    Tag(s): KonsumverhaltenZivilgesellschaft

  4. Faire Siegel & Lieferkettengesetz

    Die  Fair Trade Night findet auch im Jahr 2020 statt und zwar op Jück! Freut euch auf ein vielfältiges Programm mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten aus der…
    Tag(s): BegegnungFairtradeKonsumverhaltenLieferketteMenschenrechte

  5. Radiosendung: Verschwindenlassen von Journalist*innen in Mexiko

    Pressefreiheit und Meinungsfreiheit sind wertvoll, und in Mexiko weit entfernt. Immer wieder verschwinden Journalist*innen und Aktivist*innen spurlos oder kommen auf mysteriöse Weise ums Leben. Sogar…
    Tag(s): MenschenrechteMexiko

  6. AGROINDUSTRIE schwarz- weiß

    treemedia e.V. in Kooperation mit kollektiv tonalli, Allerweltshaus…
    Tag(s):

  7. Neuer Kulturkampf von rechts

    Alexander Häusler ist Sozialwissenschaftler wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus/Neonazismus der Hochschule Düsseldorf. In seinem Vortrag wird er sich mit dem aktuellen…
    Tag(s): RassismusZivilgesellschaft

  8. Dia de los Muertos (Tag der Toten)

    In Mexiko feiern wir den Tod als Teil des Lebens, aber nicht das Morden! Zum mexikanischen Totentag lädt das Allerweltshaus und die Mexiko-Initiative Köln/Bonn zu einem gemeinsamen Info- und…
    Tag(s): IndigeneKundgebungMenschenrechteMexikoMusik

  9. Sauerkraut und Tennissocken- Deutschland für Einsteiger!

    Wir wissen natürlich ganz genau, was das ist: Deutsch! Aber wie sehen uns unsere Nachbarn? Was erwartet Besucher*innen und Eingewanderte aus aller Welt, jenseits von Gartenzwerg und Currywurst?
    Tag(s): MusikTheaterVorleseabend

  10. DEUTSCHLAND POSTKOLONIAL? Die Gegenwart der imperialen Vergangenheit

    Wie gehen wir in Deutschland mit der kolonialen Vergangenheit um? Diese Frage wird mittlerweile sehr viel breiter diskutiert als noch vor wenigen Jahren. Dabei unterliegt der Umgang mit der Kolonialgeschichte,…
    Tag(s): BuchvorstellungKolonialismusRassismus

  11. Kohlestopp global - Folgen deutscher Steinkohleimporte aus Kolumbien

    Mit dem diesjährigen Auslaufen der Steinkohlesubventionen werden deutsche Steinkohlekraftwerke künftig zu hundert Prozent mit Importkohle versorgt werden. Unter anderem aus Kolumbien, wo der Steinkohleabbau…
    Tag(s): KohleabbauLateinamerikaMenschenrechte

  12. Polizeigesetz – Hambacher Forst – was kommt da auf uns zu?

    In den letzten Monaten haben einige gesellschaftliche Auseinandersetzungen an Intensität zugenommen. Die Auseinandersetzungen im Hambacher Forst in den letzten Jahren stehen dafür exemplarisch. Gleichzeitig…
    Tag(s): DemokratiePolitikZivilgesellschaft

  13. „Syrian Revolution as a story of emancipation”

    Also in english available, go below Folgt man der europäischen Berichterstattung über die Syrische Revolution, dann treten Frauen dort meist als Opfer der Dschihadisten in Erscheinung. Der Aktivismus…
    Tag(s): DemokratieMenschenrechteSyrien

  14. Podium Frauen*streik

    Wenn wir streiken, steht die Welt still! Was ist ein politischer Streik? Braucht es andere Streikformen jenseits des Tarifstreiks? Wie sieht ein Streik in der Kranken- und Altenpflege aus? Wie…
    Tag(s): DiskrimierungFeminismusFrauenLGBTI+PolitikRassismusZivilgesellschaft

  15. WORKSHOP: Ungleichheit zwischen Globalem Norden und Süden – Geschichte und Gegenwart

     Vergangenheit und Gegenwart auf einem Bild: Fischer vor der ehemaligen Sklaveninsel Gorée (Senegal). Transnationale Fischereikonzerne bedrohen zunehmend ihre Existenz. Einige „satteln um" und werden…
    Tag(s): ArmutBildungsangebotGlobaler NordenGlobaler SüdenGlobales Lernen

  16. Podiumsdiskussion: Starke Frauen - Fairer Handel

    Was passiert bereits und was muss noch geschehen, damit es mehrGeschlechtergerechtigkeit im globalen Handel gibt?Nach aktuellen Schätzungen wird etwa 43 Prozent der landwirtschaftlichen Arbeit…
    Tag(s): FairtradeFrauenMenschenrechte

  17. Flüchtlingscafé

    In den letzten Jahrzehnten sind viele Millionen Menschen aus unterschiedlichsten Gründen nach Deutschland gekommen. Viele von ihnen haben irgendeine Form…
    Tag(s): BegegnungBuchvorstellungMenschenrechteMigration

  18. Streik-Café am 8. März!

    Alle streikenden Frauen* sind herzlich eingeladen sich im Streik-Café zu entspannen, sich miteinander auszutauschen und zu vernetzen.
    Tag(s): FeminismusFrauenZivilgesellschaft

  19. Workshop: Gold - Widerstand der indigenen Gemeinde Cajamarca

    Cajamarca zeichnet sich als eine der wichtigsten Regionen für Goldproduktion in Peru aus. In dieser Region gibt es seit mehreren Jahren Konflikte, insbesondere gegen das größte lateinamerikanische Bergbauunternehmen…
    Tag(s): BrasilienIndigeneMenschenrechte

  20. Nicaragua - Gespräch und Lesung mit Gioconda Belli

    Mit Übersetzung Der Städtepartnerschaftsverein Köln - Corinto /El Realejo e.V. bringt erneut Gioconda Belli nach Köln. Die berühmte nicaraguanische Schriftstellerin und Lyrikerin will sich mit…
    Tag(s): LateinamerikaMenschenrechteMusik

  21. Hair Politics - Die Bedeutung von Afrohaar in einer weiß geprägten Gesellschaft

    In westlich geprägten Gesellschaften streben wir danach, weißen Schönheitsidealen zu entsprechen. Schwarze Körper, und damit verbunden auch Afrohaar, fallen oft aus dieser…
    Tag(s): BPOCRassismus

  22. Frauenrechte und außergerichtliche Tötungen in Kenia

    Frauenmenschenrechtsverteidiger_innen werden in Kenia oft mit Fällen von geschlechtsspezifischer Gewalt konfrontiert. Vor allem weibliche Aktivistinnen…
    Tag(s): FrauenKeniaMenschenrechte

  23. Frieden oder Krieg in Kolumbien?

    Die Angriffe auf Menschenrechtsverteidiger*innen und soziale Führungskräfte nehmen zu, die Institutionen für den Friedensprozess werden finanziell und personell ausgehöhlt und die Re-Militarisierung…
    Tag(s): LateinamerikaMenschenrechte

  24. Bilanz nach dem NSU- Prozess - Kein Schluss-Strich!

    Am 11. Juli 2018 wurden am Oberlandesgericht München die Urteile gegen einige Mitglieder des NSU-Netzwerks verkündet. Für den Generalbundesanwalt war…
    Tag(s): DemokratieKölnRassismus

  25. „Land, Kultur und Autonomie“ - Die indigene Bewegung CRIC im Cauca/Kolumbien

    Landbesetzungen und Straßenblockaden, Guardia Indígena und eigene Regierung. Sie wirken vermessen in ihren Forderungen. Doch diese Forderungen sind legitim. Sie sind unnachgiebig im Streiten für Gerechtigkeit…
    Tag(s): IndigeneLateinamerika

  26. Vortrag: Klimawende von unten

     Für den Klimaschutz wird bisher viel zu wenig getan. So empfinden viele Menschen und machen sich große Sorgen um die Zukunft.  Auch in Köln gründeten sich in den letzten Monaten weitere…
    Tag(s): DemokratieKlimawandel

  27. LANDSCHAFT DER GIFTE - Veranstaltungsreihe

    Öffnungzeiten der Ausstellung:  Mi & Fr, 15:30 - 18:30 & So 11-14 Uhr + siehe Veranstaltungstermine Informationen…
    Tag(s): AussstellungErnährungssouveränitätKapitalismusKonzernklagenLateinamerikaMenschenrechteMexiko

  28. Filmvorstellung: Welcome to Sodom

    In dem Dokumentarfilm "Welcome to Sodom", bekommen Zuschauer*innen einen Einblick in die größten Müllhalden unserer Erde, die sich…
    Tag(s): Globaler SüdenKapitalismusLieferketteMenschenrechte

  29. Multiplitikator*innen Seminar zu Partizipation

    18. Mai 2019 (Beginn 10 UHR) BIS 19. Mai 2019 (ENDE 16 UHR) WORUM GEHT ES? Im Rahmen des zweitägigen Multiplikator*innen-Seminars möchten wir unsere Bildungskonzepte aus der…
    Tag(s): BildungsangebotDemokratieKlimawandelMenschenrechteMigrationRassismus

  30. Rassismus, (Post-)Kolonialismus, Engagement


    Tag(s): BildungsangebotBPOCKolonialismusMenschenrechteRassismus

  31. Stadtteilführung: Ehrenfelder Kolonialgeschichten

    Vor gut 100 Jahren endete die kurze deutsche Kolonialgeschichte in Afrika und Asien. In…
    Tag(s): BildungsangebotKölnKolonialismus

  32. Dias de los Muertos


    Tag(s): BegegnungBildungsangebotDemokratieKinderLateinamerikaMexikoPerformance

  33. Listening Together: Wohin steuert Indien?

    Hitlers „Mein Kampf“ auf der Bestseller-Liste, Schikanen gegen Muslime, Beschneidung von Gewerkschaftsrechten - in der „größten Demokratie der Welt“ herrscht im Wahljahr ein Klima der Intoleranz. Das…
    Tag(s): IndienMenschenrechtePolitikRassismusZivilgesellschaft

  34. Künstliche Intelligenz

    Lars Wenske (capulcu–Kollektiv) wird informieren, der Journalist Ulrich Biermann wird moderieren. Computer sprechen mit uns am Smartphone, sie schreiben Filmskripte, malen…
    Tag(s):

  35. Criminalización de la protesta social en México

       Charla con Damián Gallardo Martínez, defensor de derechos humanos y ex-preso político. En una charla con Damián Gallardo queremos discutir sobre la criminalización de la protesta…
    Tag(s): DemokratieLateinamerikaMenschenrechteMexikoZivilgesellschaft

  36. Workshop: Nachhaltiges Catering für Großveranstaltungen

    Die Workshopteilnehmer*innen sollen unter fachlicher Anleitung erlernen wie man für eine große Veranstaltung eine geeignetes Catering organisiert und dabei die Maßgaben des nachhaltigen Konsums berücksichtigt. 
    Tag(s): KonsumverhaltenNachhaltigkeitZero WasteZivilgesellschaft

  37. Andreas Nakic: Über Rassismus und Widerstand

    Andreas Nakic wird 1962 als uneheliches Kind einer weißen US-Amerikanerin und eines äthiopischen Austauschstudenten geboren. Er wird zur Adoption freigegeben...Mit seiner Adoption durch…
    Tag(s): BPOCBuchvorstellungLGBTI+

  38. Indigene in BRASILIEN: Das Land ist unser Leben, unsere Identität und unser Erbe

    Eine Delegation von Guarani Kaiowá Frauen aus Brasilien reisen durch das deutschsprachige Europa, um über ihre aktuelle Situation zu informieren und an der Sitzung des Menschenrechtsausschusses teilzunehmen. Mit…
    Tag(s): BrasilienFrauenIndigeneLateinamerikaMenschenrechteRassismus

  39. Attac Köln zeigt zur Pride-Week: Pride – Der Film

    Pride - Britische Komödie (2014) mit Paddy Considine, Bill Nighy, Imelda Staunton. Großbritannien unter Thatcher zur Zeiten des großen Streiks. Eine Gruppe LGBTQ-Aktivist*innen aus London bemerkt:…
    Tag(s): LGBTI+Menschenrechte

  40. Denkfabrik auf dem Menschenrechtsfestival

    Neben toller Musik, Workshops und dem Markt der Möglichkeiten wird es eine spannende und anregende Denkfabrik geben. Wir haben faszinierende Gäste, denn neben Judit einer ungarischen Sängerin von…
    Tag(s): MenschenrechteZivilgesellschaft

  41. Moving towards Presence

    Präsent sein heißt hier sein. Im Raum, in der Stimmung des Jetzt, sowie in allen Details des eigenen Körpers.Präsent sein, heißt fühlen, heißt, sich in den Zwischenraum zu bewegen, der zwischen…
    Tag(s):

  42. 7. Menschenrechtsfestival

    Alle Infos zum Programm findet ihr auf unserer Festival-Website Bands /
    Tag(s): BegegnungBildungsangebotFestivalMenschenrechteMusikNachhaltigkeitRassismusZero WasteZivilgesellschaft

  43. Mais und Freiheit- Die Erde im Widerstand im Hochland von Chiapas

    Die Initiative Menschenrechte Mexiko und das Allerweltshaus Köln in Zusammenarbeit mit dem Projekt MAIZ, laden zur Konferenz: Mais und Freiheit-Die Erde im Widerstand im Hochland von Chiapas ein: Raul…
    Tag(s): ErnährungssouveränitätLateinamerika

  44. Zwischen den Welten

    Seit Jahren verletzt die türkische Regierung die Menschenrechte und führt Krieg im eigenen Land und im benachbarten Syrien. Wenig bekannt ist, dass dieser Krieg trotz Repression häufig auf Verweigerung…
    Tag(s): MenschenrechteTürkei

  45. El Salvador: Die Regierung Nayib Bukele und die FMLN

    Wer hält den Zug auf, wenn er nach rechts…
    Tag(s): DemokratieLateinamerikaMenschenrechte

  46. Somalia Warlords, Islamisten und Investoren

    Beim Stichwort Somalia denken die meisten Menschen vermutlich an einen jahrzehnte­lang gescheiterten Staat, an Warlords, Islamisten und moderne Piraterie. All das gibt es. Aber die Menschen lassen…
    Tag(s): AfrikaGlobaler SüdenKapitalismusMenschenrechteReligion

  47. Demokratische Bewegungen zusammen denken

    2011 ging eine ganze Generation junger Syrer*innen gegen ihren Diktator Bashar alAssad auf die Straße, ihre Forderungen zeugten von einer zutiefst demokratischen Bewegung. Heute, 2019, findet sich diese…
    Tag(s): DemokratieMenschenrechtePolitikSyrienZivilgesellschaft

  48. Kriminalisierung von Menschenrechtsverteidiger*Innen in Mexiko

    Enrique Guerrero wurde im Mai 2013 willkürlich festgenommen, gefoltert und zu Unrecht des organisierten Verbrechens und der Entführung zweier Minderjähriger beschuldigt. Er war 5 Jahre und acht Monate…
    Tag(s): LateinamerikaMenschenrechteMexiko

  49. Kirche(n) im Rheinischen Braunkohlerevier: Linke (und) Christ*innen im Gespräch

    In den bedrohten Dörfern des Rheinischen Braunkohlereviers wehren sich aktive Christ*innen in und außerhalb der Kirche dagegen, dass ihre Gotteshäuser abgerissen werden - statt sich als Symbole des…
    Tag(s): KlimawandelKohleabbauKonzernklagenNachhaltigkeitZivilgesellschaft

  50. Bessere Welt? Gönn Dir! - Menschenrechte schützen

    Konzerne können mittels der berüchtigt gewordenen "Investor-Staats-Klagen" unliebsame Gesetze per Schiedsgericht (3 Wirtschaftsanwälte in nem Hinterzimmer) wegklagen bzw. Milliarden Euro Steuergelder…
    Tag(s): EUKapitalismusKonzernklagenMenschenrechte

  51. 10 Jahre Permakultur in Kenia

    Philip Munyasia, Gründer von Otepic, zeigt uns mit Unterstützung der Initiative Globaler Campus, wie Menschen in Kenia unter ärmsten Bedingungen sich gegenseitig helfen, wie sie lernen, auf winzigen…
    Tag(s): AfrikaErnährungssouveränität

  52. Filmvorführung: Free Lunch Society

    Im Rahmen der Woche des Grundeinkommen führt die Kölner Initiative Grundeinkommen e.V. diesen spannenden und Informativen Film auf. Ein bedingungsloses Grundeinkommen für jeden Bürger war vor…
    Tag(s): ArmutKapitalismusMenschenrechteZivilgesellschaft

  53. Unbedingt blau - Ille de Mavi von Adnan Keskin

    Kürzlich ist Adnan Keskins autobiografischer Roman Unbedingt Blau in einer überarbeiten Fassung bei bahoe books neu erschienen. Es ist ein beeindruckendes…
    Tag(s): DemokratieMenschenrechteTürkei

  54. Linkswende in Argentinien-das Signal für Lateinamerika?

    Nach dem Wahlsieg der Linken scheint das neoliberale Programm fürArgentinien zunächst einmal am Ende zu sein. Was bedeutet das für die Region insgesamt? In Chile…
    Tag(s): LateinamerikaMenschenrechteMusikPolitik

  55. Social Spots für Menschenrechte - Kurzfilm-Preview

    Studierende der Kunsthochschule für Medien Köln haben 2019 fünf Social Spots zum Thema Menschenrechte entwickelt und realisiert.
    Tag(s): Menschenrechte

  56. Filmabend: The Road to Guantanamo


    Tag(s): Lateinamerika

  57. Seeblind: Der wahre Preis der Frachtschifffahrt (2016)

    Woher kommt das, was wir kaufen? Das meiste wird importiert, und davon 95% per Schiff. Der Transport kostet nur wenige Cent, selbst einfachste Dinge werden um den Globus verschifft. Welche Folgen hat…
    Tag(s): KlimawandelLieferketteMenschenrechte

  58. Recht auf Grundeinkommen!

    „Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen.“ Artikel 1 der Allgemeinen…
    Tag(s): ArmutPolitik

  59. Gesundheit und Politik – Fallstricke und Chancen

    Einerseits sind wir in Deutschland in der privilegierten Situation, dass jede Bürgerin, jeder Bürger Zugang zu einer qualifizierten gesundheitlichen Versorgung hat, andererseits gibt es gerade in jüngster…
    Tag(s): GesundheitKapitalismusMenschenrechte

  60. Deutsche Unternehmen im Ausland: Wo bleiben die Menschenrechte?

    Bei vielen Direkt-Investitionen in Entwicklungsländern treten Menschenrechtsverletzungen auf, so geschehen beim Bau einer Kaffeeplantage im Distrikt Mubende in Uganda. Dort vertrieb die ugandische…
    Tag(s): FairtradeGlobaler NordenGlobaler SüdenKapitalismusLieferketteMenschenrechte

  61. Armut in einem reichen Land

    „Armut“ ist zuletzt aus einem Tabu- beinahe zu einem Topthema der Medien geworden, das in Talkshows über die Wirkung der sog. Hartz-Gesetze, die Angst der Menschen vor einem sozialen Absturz, den Zerfall…
    Tag(s): Armut

  62. Argumentieren gegen Stammtischparolen - Partei ergreifen für Menschenrechte! 2

    „Die da oben machen doch, was sie wollen.“, „Wir haben viel zu laue Strafgesetze.“, „ In einer Krisenzeit funktioniert eine Diktatur besser als eine Demokratie!“, „Wenn Hitler den Krieg nicht geführt…
    Tag(s): DemokratieMenschenrechteRassismusZivilgesellschaft

  63. Muslime in Deutschland

    Über den Islam in Deutschland hat sich in den letzten Jahren ein großer Diskurs in den Medien entwickelt. Hauptthemen waren dabei die Fragen, ob der Islam zu Deutschland gehört, ob und wo die Muslime…
    Tag(s): BegegnungMigrationReligion

  64. Der Islam und die Menschenrechte im Diskurs – Islamophobie oder legitime Kritik?

    In…
    Tag(s): DemokratieReligion

  65. Flüchtlingsschutz als globale und lokale Herausforderung

    Während…
    Tag(s): EUGeflüchteteMenschenrechtePolitikZivilgesellschaft

  66. Geschichte, Kultur und die aktuelle politische Entwicklung Guineas

    Die spannende Reise von Rahime Diallo "Guinea – Gestern! Heute! Morgen? – Königreiche! Diktaturen! Demokratie?" ordnet die Republik Guinea in ihren sozio-historischen Kontext ein und spannt den Bogen…
    Tag(s):

  67. Stadtteilführung Mülheim

    Wir werden drei bis vier Stunden durch den Stadtteil Mülheim spazieren, an einschlägigen Orten verweilen und, wenn möglich, einschlägige Einrichtungen besuchen.
    Tag(s):

  68. Land und Wasser: Soziale Bewegungen für soziale Menschenrechte in Lateinamerika

    Lateinamerika ist für seine massiven und schlagfertigen sozialen Bewegungen bekannt. Seit den siebziger Jahren erregten etwa die sozialen Bewegungen gegen die zahlreichen Militärdiktaturen internationale…
    Tag(s): Lateinamerika

  69. Die Verdammten dieser Erde im Zweiten Weltkrieg

    Alice Cherki, Psychiaterin, Publizistin und Mitstreiterin Frantz Fanons, ist in Algerien geboren und hat dort als jüdisches Kind die antisemitischen Gesetze des Vichy-Regimes persönlich miterleben…
    Tag(s): GeschichteNationalsozialismusRassismus

  70. Links, zwo, drei

    Die Juristin Zaira Navas war von 2009 bis Januar 2012 Generalinspektorin der Zivilen Nationalpolizei PNC. Sie hatte dem Amt wieder das von der Verfassung und den Friedensverträgen…
    Tag(s):

  71. Aktionstag für Kinderrechte

    Welche Rechte haben Kinder dieser Erde? Dieser Frage möchten wir gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen im Rahmen eines großen Aktionstages zu den Kinderrechten nachgehen. Am Samstag den 17.11.2012…
    Tag(s): Kinder

  72. Haiti - vor und nach dem Erdbeben

    Haiti wird häufig als Armenhaus der westlichen Welt bezeichnet. Von Stürmen und Erdbeben gepeinigt, von politischen Umbrüchen erschüttert und immer wieder durch internationale Interventionen gelenkt…
    Tag(s):

  73. Klima-Fahrraddemo

    Im Norden von Köln wird seit 1990 Braunkohle verbrannt. Die Kohle für das Kraftwerk Merkenich kommt per Kohlebahn durchs Stadtgebiet aus den Tagebauen Hambach und Garzweiler. RWE zerstört mit dem…
    Tag(s): DemoKlimawandelKohleabbauUmweltschutz

  74. DEGROWTH - VISIONEN FÜR EINE BESSERE WELT

    *** Wir nehmen die Ausbreitung des #COVID19 sehr ernst - ihr könnt euch vorstellen, dass wir mit vielen Menschen auf anderen Kontinenten in Verbingung stehen und mit Ihnen trauern.…
    Tag(s): BuchvorstellungDegrowthKapitalismusNachhaltigkeit

  75. Degrowth: Wirtschaft ohne Wachstum?

    Alleweltonair hat zusammen mit dem Menschenrechtsprojekt des Allerweltshauses Vertreter*innen der Theorie interviewt und sie zu ihren Zielen und Ideen befragt: Andrea…
    Tag(s): DegrowthKapitalismusKonsumverhaltenNachhaltigkeit

  76. Shrinking Spaces? Reclaiming Spaces!

    Am 06.03.2020, von 16:00 - 21:00 Uhr hat das Allerweltshaus e.V. in Kooperation mit der School of Political Hope und dem Eine Welt Netz NRW zum Austausch und zur Vernetzung eingeladen. Gefördert von…
    Tag(s):

  77. UN Binding Treaty - Menschenrechte vor Profit

    Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza (Bangladesch), Morde rund um die Kohleminen in Kolumbien, Brandrodung von indonesischem Regenwald und Vertreibung der indigenen Bevölkerung… Schwere Verletzungen…
    Tag(s):

  78. „Rückkehr zur Normalität?” - Interessen und Perspektiven im heutigen Syrien

    Die aktuelle politische Situation Syriens scheint weitestgehend aus den Schlagzeilen verschwunden zu sein. Dennoch gibt es nach wie vor Journalist*innen, die sich um eine Hintergrundberichterstattung…
    Tag(s):

  79. Piripkura - Die Suche nach den Letzten ihres Volkes

    Die letzten beiden Angehörigen des indigenen Volkes der Piripkura leben inmitten des Amazonas-Regenwalds in Brasilien.Eine seit 1998 von ihnen entzündete, und seitdem ununterbrochen brennende Fackel…
    Tag(s):

  80. Weisse Körnerstraße im Allerweltshaus

    Die Körnerstraße lädt am 09.12.18 ab 14 Uhr zum Weihnachtsmarkt der etwas anderen Art ein. Neben Waffeln- und Glühweinständen wartet ein großes internationales Buffett auf euch Nach der Stärkung…
    Tag(s):

  81. Fahrraddemo zum Kraftwerk Merkenich

    Im Norden von Köln wird seit 1990 Braunkohle verbrannt. Die Kohle für das Kraftwerk Merkenich kommt per Kohlebahn durchs Stadtgebiet aus den Tagebauen Hambach und Garzweiler. RWE zerstört mit dem Abbau…
    Tag(s): Demo

  82. ABGESAGT! Degrowth - Visionen für eine bessere Welt

    Trotz aller Errungenschaften steht die Menschheit vor Herausforderungen, die nur durch fundamentale Veränderungen bewältigt werden können. Vom Guten Leben für alle ist die Menschheit angesichts…
    Tag(s): Globaler NordenGlobaler SüdenZivilgesellschaft

  83. The Afghanistan Picture Show

    Folgt man der europäischen Berichterstattung über den Afghanistan-Krieg dann tritt die Bevölkerung am Hindukusch, allen voran Frauen, dort meist als Opfer von Taliban und anderen fundamentalistischen…
    Tag(s):

  84. Menschenrechts-Festival

    Wir haben seit 2013 insgesamt sieben Menschenrechtsfestivals umgesetzt. Dabei wurde die stets die Verbindung zu den Sustainable Development Goals (SDGs) aufgezeigt, die das Einhalten…
    Tag(s):

  85. Alleweltonair Podcast mit dem von RWE angeklagten Klimaaktivisten Moritz

    Wegen einer Kraftwerksblockade verklagt RWE Aktivist*innen auf zwei Millionen Euro Schadensersatz. Clara Günther und Nora Schramm von Alleweltonair sprechen mit Moritz, einem der Angeklagten, über die…
    Tag(s):

  86. SHRINKING SPACES? - RECLAIMING SPACES!

    Insbesondere der weltweit erstarkende Rechtsruck schränkt zivilgesellschaftliche Organisationen und Engagierte immer stärker ein. Wie lässt sich ein Aufbruch hin zur Veränderung dieser Kräfteverhältnisse…
    Tag(s): Globaler NordenGlobaler SüdenLesungShrinking SpacesZivilgesellschaft

  87. Prof. App und Frau Dr. Smartphone

    Online-Sprechstunden beim Arzt per Telemedizin und Gesundheits-Apps auf Krankenkasse - die Digitalisierung des Gesundheitssystem verspricht zeitgemäßen Service für den Patienten. Doch es geht…
    Tag(s):

  88. ENTFÄLLT - Filmvorstellung "Weiterleben" mit Amnesty International

    Der Schweizer Autor Hans Haldimann ist vor allem durch seine Fernsehsendung "mitenand" im Schweizer Fernsehen bekannt, in der sonntagabends humanitäre Werke und Projekte präsentiert werden. Mit diesem…
    Tag(s):

  89. New Wave Minds

    Wie sieht die Zukunft der Demokratie aus, wenn Menschen aufgrund von Repressionen und Sanktionen fliehen müssen und in der Zuflucht nicht ihre Rechte ausleben können? Die gravierenden Einschränkungen…
    Tag(s):

  90. Unbedingt blau - İlle de Mavi von Adnan Keskin

    Kürzlich ist Adnan Keskins autobiografischer Roman Unbedingt Blau in einer überarbeiten Fassung bei bahoe books neu erschienen. Es ist ein beeindruckendes literarisches Werk über den Aufbruch…
    Tag(s):

  91. Social Spots für Menschenrechte - Kurzfilm-Preview

    Studierende der Kunsthochschule für Medien Köln haben 2019 fünf Social Spots zum Thema Menschenrechte entwickelt und realisiert. Im Werbefilmseminar an der Kunsthochschule für…
    Tag(s):

  92. Seeblind: Der wahre Preis der Frachtschifffahrt (2016)

    Veranstalter: Menschenrechtsprojekt und attac Köln, AK Wohlstand ohne Wachstum Woher kommt das, was wir kaufen? Das meiste wird importiert, und davon 95% per Schiff. Der Transport…
    Tag(s):

  93. Schwarzsein, Pluralität und Alltagsrassismus in Brasilien

    Brasilien ist ein Land großer Pluralität. In solch einem politischen Moment, dass diese Diversitäten heftig abgelehnt und unterdrückt werden, umso wichtiger ist die Reflexion um unsere pluralischen…
    Tag(s):

  94. Kriminalisierung von Menschenrechtsverteidiger-Innen in Mexiko

    Enrique Guerrero wurde im Mai 2013 willkürlich festgenommen, gefoltert und zu Unrecht des organisierten Verbrechens und der Entführung zweier Minderjähriger beschuldigt. Er war 5 Jahre und acht Monate…
    Tag(s):

  95. Die Schule inmitten des bewaffneten Konflikts

    Einführung in den kolumbianischen bewaffneten Konflikt. Stefan Ofteringer (Misereor) Vortrag „Kolumbien: Die Schule inmitten des bewaffnetes Konflikts" Im Anschluss eine…
    Tag(s):

  96. Demokratische Bewegungen zusammen denken

    2011 ging eine ganze Generation junger Syrer*innen gegen ihren Diktator Bashar alAssad auf die Straße, ihre Forderungen zeugten von einer zutiefst demokratischen Bewegung. Heute, 2019, findet sich diese…
    Tag(s):

  97. Die Regierung Nayib Bukele und die FMLN

    er hält den Zug auf, wenn er nach rechts fährt? Am 1. Juni schwor der neue Präsident, Nayib Bukele, auf die Verfassung El Salvadors, und schwor dann die versammelten Massen auf sich ein. Seine…
    Tag(s):

  98. Bessere Welt? Gönn Dir! - Menschenrechte schützen

    Konzerne können mittels der berüchtigt gewordenen "Investor-Staats-Klagen" unliebsame Gesetze per Schiedsgericht (3 Wirtschaftsanwälte in nem Hinterzimmer) wegklagen bzw. Milliarden Euro Steuergelder…
    Tag(s):

  99. Somalia Warlords, Islamisten und Investoren

    Beim Stichwort Somalia denken die meisten Menschen vermutlich an einen jahrzehnte­lang gescheiterten Staat, an Warlords, Islamisten und moderne Piraterie. All das gibt es. Aber die Menschen lassen sich…
    Tag(s):

99 Ergebnisse gefunden

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch