Das Projekt auf

Facebook

 

Mit freundlicher Unterstüzung der

stiftungslogo.kl.4c

Shrinking Spaces? Reclaiming Spaces!

Diskussionsforum: Shrinking Spaces? Reclaiming Spaces!!

2020-03-06 shrinking spaces

 

Freitag, 06.03.20, 16 - 21 Uhr

Atelier Colonia, Körnerstraße 37

Preis: 5€ Essensbeitrag

 

 

 

 

Welche Spielräume haben NGOs und soziale Bewegungen weltweit?                           

Vermehrt liest und hört man von »Shrinking Spaces«, die zunehmende Einschränkungen von zivilgesellschaftlichen Handlungsspielräumen und Organisationen – und schon längst nicht mehr nur im globalen Süden oder in Osteuropa. Insbesondere der weltweit erstarkende Rechtsruck schränkt zivilgesellschaftliche Organisationen und Engagierte immer stärker ein. Wie lässt sich ein Aufbruch hin zur Veränderung dieser Kräfteverhältnisse gestalten?

Wie lassen sich schrumpfende Räume „reclaimen“?

Wir werden unterschiedliche Gäste und Perspektiven zusammenbringen, um gemeinsam mit Aktivist*innen und zivilgesellschaftlichen Akteur*innen über die aktuellen Einschränkungen unserer Handlungsspielräumen zu diskutieren. Dabei werden wir uns von erfolgreichen Strategien des Widerstands inspirieren lassen.

 Lasst uns Kräfte bündeln, ermutigende Ansätze teilen und Visionen entwickeln, um gemeinsam voranzugehen, für eine solidarische, global-nachhaltige Welt.

JETZT erst RECHT!

Anmeldung unter  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  bis 02.03.2020


Hier geht es zur Facebook Veranstaltung

Den Flyer findet ihr hier

 

Weiterlesen: Shrinking Spaces? Reclaiming Spaces!

   

Alleweltonair Podcast mit dem von RWE angeklagten Klimaaktivisten Moritz

rwe podcast bildWegen einer Kraftwerksblockade verklagt RWE Aktivist*innen auf zwei Millionen Euro Schadensersatz. Clara Günther und Nora Schramm von Alleweltonair sprechen mit Moritz, einem der Angeklagten, über die Hintergründe zum Prozess. 

In ihrem spannenden Interview erklären sie, was ziviler Ungehorsam ist , wann er in welcher Form legitim ist und was der Begriff Klimagerechtigkeit bedeutet.

Hier könnt ihr euch den Podcast anhören.

 
   

Alleweltonair Interview mit Milo Rau

milo rau bildDer Schweizer Regisseur, Theaterautor, Essayist und Wissenschaftler Milo Rau war zu Gast beim diesjährigen Menschenrechtsfestival vom Allerweltshaus.
Corinna Ujkasevic von Alleweltonair - Podcast für Menschenrechte hat mit ihm gesprochen.

 

Was seine Kunst und sein aktueller Film "Das Kongo Tribunal" mit Menschenrechten zu haben könnt ihr euch hier anhören.