Das Projekt auf

Facebook

 

Mit freundlicher Unterstüzung der

stiftungslogo.kl.4c

Willkommen bei uns!

Auf dieser Seite stellt sich das Projekt "Stand up for your rights - Menschenrechte erkennen und handeln" vor, informiert über aktuelle Veranstaltungen und bietet eine Dokumentation der bisherigen Aktivitäten.

   

KUBA-HEUTE

Vortrag und Diskussion mit Pablo Osoria

Donnerstag, 11.02.16, 19:30

Im Allerweltshaus, Körnerstr. 77-79, Köln-Ehrenfeld 

Eintritt: Zahl was du kannst - es dir wert ist

Seit der Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Kuba und den USA im Jahr 2015 hat sich die politische Lage in Kuba gewandelt. 

Zwar betont die kubanische Regierung nicht auf ihre Ideale und Prinzipien zu verzichten, doch wie beeinflusst diese neue Situation die sozialen Perspektiven der Bewohner*innen der größten Antilleninsel? 

Pablo Osaria, freier kubanischer Journalist, referiert zur neuen Situation in Kuba und beleuchtet die aktuellen politischen Machtkämpfe sowie die Situation der sozialen Bewegungen.

Was erwarten die Kubaner*innen von diesen neuen Entwicklungen und welche Strategien verfolgt die internationale Gemeinschaft?

Pablo Osoria, ist ein freier kubanischer Journalist mit Wohnsitz in Deutschland.

Der Vortrag findet in spanischer Sprache statt, übersetzt wird von José Posada

Weiterlesen

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen