Das Projekt auf

Facebook

 

Mit freundlicher Unterstüzung der

stiftungslogo.kl.4c

Willkommen bei uns!

Auf dieser Seite stellt sich das Projekt "Stand up for your rights - Menschenrechte erkennen und handeln" vor, informiert über aktuelle Veranstaltungen und bietet eine Dokumentation der bisherigen Aktivitäten.

   

¡ Berta Vive!

 

riolavozdelgualcarque

Film und Diskussion über Widerstand und Repression in Honduras,

anlässlich des Todestages von Berta Cáceres

mit der Filmemacherin Paola Reyes, Ocote-Films

am Do., 9.3.2017, 19 Uhr

Im Allerweltshaus, Körnerstr. 77-79, Köln-Ehrenfeld,

Eintritt: Zahl was du kannst - es dir wert ist

 

Ein Jahr nach dem Mord an Berta Cáceres (03.03.2016), zeigen wir den Film „La Voz del Gualcarque“, um an das Leben und Wirken von Berta zu erinnern. Der Mord an der international ausgezeichneten Umwel­taktivistin und Feministin Berta Cáceres ist der bisherige Höhepunkt der Repressionen des Protestes gegen das geplante Wasserkraftwerk „Agua Zarca“ in West-Honduras.

Der Dokumentarfilm begleitet ein Jahr lang die Gemeinden, die sich gegen den Bau des Staudamms auf ihrem Territorium in Rio Blanco wehren, und mit vielfältigen Protesten versuchen, sich Recht zu verschaffen. Dieser Konflikt ist einerseits beispielhaft für die zahllosen Energie,- Bergbau-, und Tourismus Projekte, die seit dem Putsch von 2009 unter dem Motto „Honduras is Open for Business“ mit starker Beteiligung internationaler Investoren ins Leben gerufen wurden. Andererseits ist die Kriminalisierung des Protestes und die ausufernde Gewalt beispielhaft für die Lage all jener, die sich in dem zentralamerikanischen Land für Demokratie, die Verteidigung der Gemeingüter (v.a. Land und Wasser) und eine andere Gesellschaft einsetzen.

 

Weiterlesen: ¡ Berta Vive!